376 views
[toc] # ICS Kalenderfeeds abonnieren Das ist ein kleines HowTo, wie man einen ICS Kalender auf seinem Mobilgerät und in seinem Groupware Client abonnieren kann. Als Beispiel dienen die öffentlichen Kalenderfeeds unseres Instrumentalvereins: https://eldshort.de/orchester oder https://eldshort.de/jugendorchester. Kalenderabonnements in diesem Format sind in der Regel read-only. Wenn ihr die Kalender ändern möchtet, ist das CalDAV Format besser geeignet. ## Google Kalender (alle Geräte) Wenn ihr ohnehin den Google Kalender nutzt, egal ob auf Android, iOS, Windows oder Mac geht es komfortabel über die *Einstellungen* des Google Kalenders. :::warning **Wichtig:** Ihr könnt Kalender nur im Web (am besten über einen Webbrowser am Computer) über https://calendar.google.com abonnieren. In der Google Kalender App können bereits abonnierte Kalender anzeigt oder ausgeblendet, aber nicht abonniert werden. ::: So geht's: :one: Ruft euren Google Kalender auf unter https://calendar.google.com und loggt euch ggf. mit den Google Zugangsdaten ein. Dann fügt ihr einen *weiteren Kalender* hinzu. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_5d893817088609868725d2476f1e94cb.png =60%x) :two: Ihr wählt die Option: *per URL* ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_ebc4ed7f3cc7fc96ea8ba88723274906.png =80%x) :three: Im erscheinenenden Dialog geht ihr die Kalender URL ein also https://eldshort.de/orchester oder https://eldshort.de/jugendorchester. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_37ca8e9bb37af9118a062561c9c483a8.png =100%x) Das ist alles. Der Kalender kann nun in euren Kalenderapps auf allen Geräten genutzt werden, die mit eurem Google-Konto verbunden sind. Gegebenfalls muss man ihn noch einblenden. Er ist read-only, ihr könnt also keine Änderungen vornehmen. ## Android _ohne_ Google Kalender Am einfachsten und ohne über den Umweg über Google geht es mit der App ICSx5. Diese findet ihr für einmalig 1,99 EUR im Google Play Store. Der Hersteller hat alle anderen möglichen Apps Stores verlinkt: https://icsx5.bitfire.at/download/. Die App gibt es auch kostenlos auf F-Droid. Ich habe euch den Klickpfad (im Beispiel mit dem Kalender für das Jugendorchester in der App in den Screenshots markiert. :one: ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_185e76bee690b7c812f558991fe360c6.png =80%x) :two: ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_9270883bed846de6d59e85cba51e77b7.png =80%x) :three: Wenn ihr wollt könnt ihr hier den Anzeigenamen und die Kalenderfarbe ändern. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_25d1978dffa832c511d4a746ddbbfc68.png =80%x) Der Kalender kann nun in eurer favorisierten Kalenderapp genutzt werden. Er ist read-only, ihr könnt also keine Änderungen vornehmen. ## Apple iPhone / iPad _ohne_ Google Kalender Bei Apple ist das Abonnement mit Bordmitteln schnell über die *Einstellungen* erledigt. Ich habe euch den Klickpfad in den Screenshots markiert. :one: ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_9199dad6e742ae21d0ea8b3d857a1704.png =80%x) :two: ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_d8657893f59d87eb5546ad3d2d4a7c68.png =80%x) :three: ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_83c3d86c1930943fcb60635ac1d9cc0f.png =80%x) :four: ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_2d024be11b700d5c8b3a957f184d3ddf.png =80%x) :five: ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_dc6f16c28c19b63428461eb2006f86c5.png =80%x) :six: Im erscheinenenden Dialog geht ihr die Kalender URL ein also https://eldshort.de/orchester oder https://eldshort.de/jugendorchester. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_af6f4343c861c266647b442cb137e363.png =80%x) :seven: ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_619131540d8f564edbb63f6a7c41719e.png =80%x) Das war's. Der Kalender kann nun in eurer favorisierten Kalenderapp auf dem iPhone / iPad genutzt werden. Er ist read-only, ihr könnt also keine Änderungen vornehmen. ## Thunderbird (Windows, Linux, Mac) Im Thunderbird Groupware Client kann der ICS Kalender ebenfalls direkt eingegeben werden. Egal ob auf Windows, Linux oder Mac. Zunächst auf das :heavy_plus_sign: drücken und dann dem Dialog folgen: :one: ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_8b31c8424f38f3276db6a988272d0eaf.png =80%x) :two: ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_b2b34706eefaca75b2d2b6dd50b96a08.png) :three: Eine Mailadresse braucht ihr dem Kalender nicht zuzuordnen, den Hinweis könnt ihr ignorieren. In Thunderbird schlägt der Computer keinen Kalendernamen vor. Daher einfach einen passenden Namen eintragen. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_fb3ddac01242f15c96f1f00a6e031687.png) :four: Abschließend nur noch auf _Fertigstellen_ klicken und der Kalender ist nutzbar. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_740916b5a9d435c64a24c982332bb686.png) Der Kalender kann nun in Thunderbird auf Linux, Windows oder Mac genutzt werden. Er ist read-only, ihr könnt also keine Änderungen vornehmen. ## Outlook in Windows In Microsofts Outlook ist das Hinzufügen eines Web-Kalenders auch relativ einfach möglich. Rechtsklick auf :one: dann den Mauszeiger auf :two: und dann auf :three: klicken. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_0baaa197b03cd8f9ec20e85dfb71493c.png) Im nachfolgenden Dialog klickt ihr nach Eingabe der Kalender-URL auf _OK_. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_2e0a20f78d41486bce4efd45be61fb5d.png) Durch Klick auf :five: wird der Kalender hinzugefügt. Wenn ihr den Namen anpassen möchten den Klickpfad :one:, :two:, :four: und :five: klicken. Wenn ihr Outlook in einer Domäne nutzt (z.B. in einem Unternehmen oder einer Behörde), könnt ihr in den Einstellungen noch das Verhalten des Kalenders "tunen". Das ist insbesondere dann sinnvoll, wenn ihr mehrere Rechner nutzt z.B. einen Desktop PC und ein Notebook oder Surface. Auf allen Geräten tauch der Kalender dann auf, wenn man die Option :three: aktiviert. Dazu einfach dem Klickpfad :one:, :three:, :four: und :five: folgen. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_eda17579f4cb2d1ef555e855437c3cf4.png) Der Kalender kann nun in Outlook genutzt werden und wird ggf. über all eure Geräte mit Outlook synchronisiert. Er ist read-only, ihr könnt also keine Änderungen vornehmen. ## Apple Calendar auf dem Mac Auf dem Mac geht ein Kalenderabonnement mit Bordmitteln sehr schnell. Ihr öffnet einfach die Kaenderapp und ruft im Menü _Ablage_ den Punkt _Neues Kalenderabonnement_ auf: ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_57b47a33c67789ecf1ab7a05c667c740.png) In das Auswahlfeld gebt ihr den Link zum Kalender ein und drückt auf _Abonnieren_. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_306b52140554923588a7823c4a5fbe77.png) Danach öffnet sich noch ein Dialog, in dem ihr die Details wie folgt einstellen solltet, den Namen könnt ihr euch natürlich anpassen. Man sieht in dem Feld Abonniert, dass die Kurz-URL in die originale URL des Kalenders umgewandelt wird. Das ist so völlig OK. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_cd086882a75d26ead42bb1dcf521036e.png) Der Kalender kann nun in Apple Calendar auf dem Mac genutzt werden. Er ist read-only, ihr könnt also keine Änderungen vornehmen. ## Gnome Calenar App (Linux) Unter Linux wird es häufig der Gnome Desktop. Auch dort ist eine Kalenderapp integriert. Hier kannst du den Kalender wie folgt abonnieren. Zunächst auf den stilisierten Kalender klicken und dann auf _Kalender verwalten_. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_4145d27d6d9220a2a68a16fd7d89649e.png) Im Dialog ggf. nach unten scrollen und _Kalender hinzufügen_ klicken. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_4f9692e7350e6a0d94d87c9cf1dba17d.png) Anschließend die Kurz-URL eingeben und den Kalendernamen an den Bedarf anpassen. Dann mit _Hinzufügen_ abschließen. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_a810d54c4da328c5915961d0ae09f89a.png) Der Kalender kann nun im Gnome Calendar genutzt werden. Er ist read-only, ihr könnt also keine Änderungen vornehmen. ## SoGo Groupware In der webbasierten SoGo Groupware (zum Beispiel integriert in [mailcow](https://mailcow.email/)) einfach einen Web-Kalender hinzufügen. Also zuerst auf das Zahnrad klicken und dann die URL zum Kalender eingeben. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_5d21b899ee25236309dcbb37fe8e5dd5.png) Anschließend kann man den Kalender noch umbenennen. Dazu das Dreipunktmenü öffnen ... ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_cdda562012aea6559ead83ff1da97d1c.png) ... und dem Kalender den gewünschten Namen geben. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_329b75df1071e8d78b214f67ad1e5fdd.png) Der Kalender kann nun in SoGo im Browser genutzt werden. Er ist read-only, ihr könnt also keine Änderungen vornehmen. ## Nextcloud Calendar App Auch in Nextcloud könnt ihr Web-Kalender abonnieren. Dazu einfach auf das :heavy_plus_sign: hinter _Neuer Kalender_ klicken und _Neues Abonnement aus Link_ auswhlen. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_e52bd3d0cd4332ac5e4726d2aaf947c6.png) Hier den Link eingeben und danach auf den Pfeil klicken. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_55381c824ef59cbccec081fa6f93f271.png) Der Kalender kann nun in Nextcloud im Browser genutzt werden. Er ist read-only, ihr könnt also keine Änderungen vornehmen. **Der Kalender synchronisiert dann auch über verschiedene Geräte**, kann aber nicht weiter geteilt werden. :::info **Tipp:** Wenn ihr ohnehin über eine Nextcloud arbeitet, kann euch das Sync-Feature viel Arbeit abnehmen. Mit nur ein paar Klicks teilt ihr über ganz verschiedene Clients und Geräte. ::: ## Anschauen im Web ### Einbetten in Wordpress In Wordpress lassen sich die öffentlichen Kalenderfeeds auch zum **Anschauen im Web** einbinden. Mittels des Plugins [ICS-Calendar](https://icscalendar.com/) geht das sehr einfach und wirklich schnell. Auf der Wordpress Seite müsst ihr an passender Stelle einfach nur einen Shortcode einfügen um die Kalender ansprechend darzustellen. Das sieht dann z.B. so aus: ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_9d4863fb5c60722bac2b4d0cf7c021d6.png) Die Kalender kann man einzeln durch eine Checkbox unsichtbar schalten. Hier noch der zugehörige Shortcode für die obige Ansicht der beiden Kalender in einem Kalender-Grid, funktioniert ebenfalls mit den Shortcodes. ``` [ics_calendar url="https://eldshort.de/orchester https://eldshort.de/jugendorchester" reload="1" feedlabel="Großes Orchester| Jugendorchester" monthnav=select organizer=true compact="true" toggle="true" color="#800080 #008000" title="Termine IVK"] ``` ### Einbetten in eine Website ICS Kalender die aus Nextcloud kommen können auch schön in Webseiten eingebettet werden. Das gilt aber nur, wenn die Einbettung in *derselben Domain* erfolgt. Alles andere ist etwas schwieriger umzusetzen, geht aber auch. Ich beschreibe das hier aber nicht, das sprengt den Rahmen und kann nicht durch normale Benutzer realisiert werden. Nextcloud erzeugt euch einen *Einbettungscode*, den ihr einfach übernehmen könnt. Der Klickpfad in der Nectxloud Kalender App ist im Screenshot dargestellt. ![](https://codimd.elearningdienst.de/uploads/upload_b5a803b482325d703fb9817b619cdfd4.png =80%x) Den oben erzeugten Kurzlink könnt ihr _nicht_ verwenden. Es sollten zudem *width* und *height* passend angepasst werden. ```html= <iframe width="760" height="600" src="https://cloud.elearningdienst.de/index.php/apps/calendar/embed/p3WSycssEmekKerp"></iframe> ``` Das sieht dann so aus. So lassen sich aber derzeit keine kombinierten Kalender erstellen. Es lässt sich der ICS-Feed abonnieren oder herunterladen. <iframe width="760" height="600" src="https://cloud.elearningdienst.de/index.php/apps/calendar/embed/p3WSycssEmekKerp"></iframe> ## Hinweise :::info :one: **Aktualität** Die eingebundenen Kalender aktualisieren sich automatisch, wenn der abbonierte Kalender aktualisiert wird. Dies kann manchmal mehr als 24 Stunden dauern. Die Beispielkalender sind auf einen 30 Minuten Rhythmus zur Aktualisierung eingestellt. Das heißt nach spätestens 30 Minuten sollten euch Änderungen erreichen, es sei denn die Clients sind anders eingestellt. In manchen Clients könnt ihr die Aktualisierungsintervalle auch beeinflussen. ::: :::info :two: **Feedinfos** Die Kalenderfeeds stammen aus einer Nextcloud und sind mithilfe des Linkverkürzers *yourls* gekürzt. Die originalen Feeds sind ziemlich lang und somit unnötig kompliziert und unkomfortabel einzugeben in die Mobilgeräte. Gekürzt klappt es bisher auf allen Geräten und Diensten, die ich ausprobiert habe. ::: --- ## Lizenz & Kontakt Die Inhalte dieses Pads sind freigegeben unter Public Domain ([CC0](https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de)) und können von allen Interessierten offen weiter genutzt werden. Die Screenshots sind annotiert und genutzt, um die Ausführungen nachvollziehbar zu machen. Es gelten bei den Screenshot ggf. die Rechte Dritter. Bei Nachnutzung empfehle ich die Erstellung eigener Screenshots. Kontakt bei Nachfragen: ulrich.ivens@elearningdienst.de